Klettern ist ein Zeitvertreib, der für fast jeden geeignet ist, und es ist ein guter Zug! Von leichten Spaziergängen bis hin zu gefährlichen Pfaden können Leute mit unterschiedlichem Fachwissen gerne draußen spazieren gehen. Nichtsdestotrotz sind diese 13 amerikanischen Wanderungen nichts für unerfahrene oder schwache Nerven. Einige von ihnen sind tödlich und alle für erfahrene Kletterer und Wanderer. Die Auflistung ist einfach nicht vollständig, da es viele wundervolle und erschreckende Wanderungen in der ganzen Nation gibt! Schauen Sie mal rein und sehen Sie, was Sie vermuten!

Ruckle Ridge Loop, Columbia River Schlucht, Oregon

Dieser Raum ist außerordentlich bekannt für schwierige Klettersituationen. Neben moosigen Fels- oder Wurzelleitern gibt es verschiedene fast senkrechte Abschnitte. Wenn Sie die vorherige Version von „The Catwalk“ erhalten, werden Probleme viel einfacher.

Ruckle Ridge Loop

LizAndBradsBigAdventures

Angels Touchdown, Zion Nationwide Park, Utah

Sie müssen lediglich 4 km laufen, um zu Angels Touchdown zu gelangen, wenn Sie in Zion Nationwide Park ankommen. Dies ist jedoch eine mühsame Reise. Bei extremen Stürzen, unebenem Stand und sehr rutschigen Steinen gab es dort mindestens fünf Todesopfer.

Engel landenEngel landen

NationalParkService

Nizza Vary Traverse, Adirondacks, New York

Für diese Wanderung sollten Sie 40 km mit 9 Gipfeln spazieren gehen. Es gibt 700 Fußtropfen, auf die Sie achten müssen.

große Reichweite durchquerengroße Reichweite durchqueren

GaryHarrington / MountainPeakFitness

Slickrock-Nebenfluss-Weg, Joyce Kilmer-Slickrock Wilderness, North Carolina

Dieser 34 km lange Rundweg wird als der härteste in den südlichen Appalachen angesehen. Die Identifizierung aller Wahrscheinlichkeit nach bietet das weg!

Slickrock CreekSlickrock Creek

HikeAboveTheClouds

Hoh-Excessive Divide Traverse, Washington

Dieser 45 Meilen lange Weg ist hart. Die Überquerung der Täler, Flüsse, Regenwälder und Wiesen dauert ca. 4 Tage. Oh, und Sie müssen zusätzlich bis in den Spätsommer hinein einen richtigen Eispickel mitnehmen!

hoh hochhoh hoch

DeansPlace

Die drei Apostel, Colorado

Dies ist eine weitere 4-tägige Wanderung, die Sie bis zu 14.003 m weit führen kann. Die Welt ist berüchtigt für Gewitter und der Stand ist bei einer der besten Gelegenheiten ungewiss.

drei asposteldrei aspostel

SummitPost

König Ravine Path, New Hampshire

Der „King Ravine Path“ ist wahrscheinlich eines der am wenigsten befahrenen Elemente des „Presidential Vary“. Wanderer sollten 800 Höhenmeter in einer halben Meile erklimmen und es gibt zusätzlich einen unterirdischen Teil, um den sie sich kümmern müssen. Das Klima hier wird vom US Forest Service als das schlechteste in Amerika eingestuft.

König Schlucht TrailKönig Schlucht Trail

Michael Tsai

Satans Weg, Catskills, New York

Weil die Identität nahelegt, ist dieser Ort nichts für schwache Nerven. Der 23,6-Meilen-Pfad umfasst das Bewältigen von sieben Gipfeln, von denen sechs mehr als 300 m über dem Meeresspiegel liegen. Und der Weg wird abends feucht und vereist.

Teufel WegTeufel Weg

Flickr / MiguelVieira

Weg vom Kaktus zu den Wolken San Jacinto aus Palm Springs, Kalifornien

Die Temperaturen auf diesem Weg sind sehr hoch und es kann Hagel und Regen geben. Es gibt kein zugängliches Wasser auf dem Weg, daher ist es wichtig, dass Sie viel Wasser für die Reise zum höchsten Punkt von „San Jacinto“ (10.834 Fuß) mit sich führen.

Kaktus zu Wolken SpurKaktus zu Wolken Spur

Shyamal

Rover's Run Path, Alaska

Das ist ein weiterer mühsamer Weg mit der zusätzlichen Gefahr von Elchen und Bären. Die Tierwelt wurde identifiziert, um Passanten anzugreifen. Vorsichtig schlendern!

Rover rennenRover rennen

AlaskaDispatchNews

Mist Path, Kalifornien

Dieser „Yosemite Nationwide Park“ -Pfad ist mühsam, aber in Mode. Der Stand kann sehr rutschig sein und die Luft ist dünn, wenn Sie 8,836 Fuß aufsteigen. Die letzten 400 Fuß sind mit Kabeln versehen, die Wanderern helfen, den Gipfel zu erreichen.

NebelspurNebelspur

CaliforniaThroughMyLens

Kastanienbraune Bell-Südkante, Colorado

Mit 8 Toten auf diesem Pfad innerhalb von nur 5 Jahren trägt der Pfad jetzt den Spitznamen „Die tödlichen Glocken“. Sogar der "USA Forest Service" hat gewarnt, dass die Felsen auf dem Weg instabil und verrottet sind und dass eine Person ohne Vorwarnung ihr Leben verlieren könnte.

kastanienbraune Glockenkastanienbraune Glocken

SearchingForTheMiddleOfNowhere

Kalalau Pfad, Hawaii

Das Spazierengehen auf dem Kalalau-Weg beinhaltet eine 35 km lange Runde durch den steilen Dschungel. Steinschlag und quellende Bäche sind häufig. Zusätzlich haben die Strömungen im umgebenden Wasser mindestens 100 Menschen getötet. Haben wir auf Crawler's Ledge hingewiesen? Wanderer auf dem Weg müssen es klären und es ist schier!

Kalalau TrailKalalau Trail

KalalauTrail

Liefern: 1

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here