* Enthält Werbung

Schwangerschaft – diese magische und aufregende und doch so anstrengende Zeit. Besonders die erste Schwangerschaft ist wie ein Sprung ins Unbekannte. Was müssen Sie während der Schwangerschaft beachten? Wann müssen Sie zum Arzt gehen? Was muss in der Tasche der Klinik sein? Alle Fragen werde ich in diesem Beitrag beantworten.

Schwangerschaftscheckliste alles, was Sie beachten sollten - große Checkliste für Schwangere

Noch bevor Sie schwanger sind, können Sie mit ein paar wichtigen Vorbereitungen beginnen. Das beinhaltet:

⬜️ Vermeiden Sie Alkohol und Zigaretten – je früher Sie anfangen, desto besser

⬜️ Gesunde Ernährung – ist während der Schwangerschaft selbstverständlich

⬜️ Verfolgung der fruchtbaren Tage – Sie können mit einer App oder
mit der Basaltemperaturmessung

⬜️ Sprechen Sie mit dem Frauenarzt – informieren Sie sich über die notwendigen Untersuchungen, Impfungen, den Entzug von Verhütungsmitteln usw.

⬜️ Besuch beim Zahnarzt – während der Schwangerschaft können viele medizinische Attacken nicht möglich oder schmerzhaft sein

⬜️ Folsäure – Wenn Sie 4 Wochen vor Beginn der Schwangerschaft Kinder haben möchten, ist die Einnahme von Folsäure sinnvoll.

Schwangerschaftscheckliste alles, was Sie beachten sollten - große Checkliste für SchwangereSchwangerschaftscheckliste alles, was Sie beachten sollten - große Checkliste für Schwangere

⬜️ Gynäkologe-Termin – gleich nach einem positiven Schwangerschaftstest. Dort erhalten Sie einen Mutterschaftspass, alle Informationen und weitere vorbeugende Termine.

Schwangerschaftscheckliste alles, was Sie beachten sollten - große Checkliste für SchwangereSchwangerschaftscheckliste alles, was Sie beachten sollten - große Checkliste für Schwangere

⬜️ Folsäure – In den ersten 12 Schwangerschaftswochen sollte jede Frau Folsäure einnehmen, da der Tagesbedarf nicht mit normaler Nahrung gedeckt ist

⬜️ Hebammen – Gute Hebammen sind schnell ausverkauft, deshalb sollten Sie so schnell wie möglich eine Hebamme suchen. Darüber hinaus können Hebammen auch Vorsorgeuntersuchungen während der Schwangerschaft ablegen.

⬜️ Geburtsvorbereitungskurs – Sie sollten sich auch frühzeitig für einen Geburtsvorbereitungskurs anmelden, da die Plätze immer knapp sind

⬜️ Gesunde Ernährung – bevorzugt sind leichte vitaminreiche Lebensmittel. Folsäure, Eisen und Vitamin A sind besonders wichtig für die Entwicklung Ihres Babys. Die besten Menüpunkte sind Spinat, Brokkoli, Erbsen, Karotten, Vollkornprodukte, Obst, Salat, Weizenkeime, gekochte Eier, Haferflocken, Leinsamen, Kürbiskerne.

⬜️ Vermeiden Sie Alkohol, Zigaretten, Medikamente, rohe Eier, rohen Fisch, Fleisch und Milchprodukte, Pilze

⬜️ Trinken Sie viel – trinken Sie zwischen 2-3 l Wasser oder ungesüßte Getränke, um Kaffee und Tee zu reduzieren.

⬜️ Schwangerschaftskrankheit vermeiden – Schlange sofort nach dem Aufstehen (Banane, Kekse, Haferflocken, gefrorene Trauben), Zitronenscheiben riechen, Zitronen-Ingwer-Tee trinken

Schwangerschaftscheckliste alles, was Sie beachten sollten - große Checkliste für SchwangereSchwangerschaftscheckliste alles, was Sie beachten sollten - große Checkliste für Schwangere

Schwangerschaftssymptome ab dem ersten Trimester sollten langsam verschwinden und Sie haben Zeit, diesen wunderbaren Zustand zu genießen.

Schwangerschaftscheckliste alles, was Sie beachten sollten - große Checkliste für SchwangereSchwangerschaftscheckliste alles, was Sie beachten sollten - große Checkliste für Schwangere

⬜️ Arbeitgeber informieren – gleich zu Beginn des 2. Trimesters sollte der Arbeitgeber informiert werden

⬜️ Bauchhaut pflegen – ab dem 2. Trimester beginnt der Bauch schnell zu wachsen. Es ist also an der Zeit, mit dem Ölen zu beginnen. Dafür empfehle ich das Massage & Pflegeöl von Potter Mamacare. Das Produkt besteht zu 98% aus Bio-Zutaten, traditioneller Töpfer-Bio-Weizenkleie, Bio-Arganöl, Bio-Olivenöl und Marulaöl. Das Hautpflegeöl ist geruchs- und parfümfrei, spendet der Babybauchhaut schnell Feuchtigkeit und beugt Schwangerschaftsstreifen vor.

Schwangerschaftscheckliste alles, was Sie beachten sollten - große Checkliste für SchwangereSchwangerschaftscheckliste alles, was Sie beachten sollten - große Checkliste für Schwangere

⬜️ Umstandsmode kaufen – auch wenn ich kein großer Fan davon bin, sind im 2. Trimester normale Hosen zu eng und T-Shirts zu kurz. Es ist also Zeit, einkaufen zu gehen.

⬜️ Vorsorgeuntersuchungen durchführen – 2. Ultraschall wird zwischen der 19. und 22. Schwangerschaftswoche durchgeführt. Im 2. Trimester können Sie auch Termine für pränatale diagnostische Untersuchungen vereinbaren (zwischen der 15. und der 20. Schwangerschaftswoche können Sie die sogenannte Blutuntersuchung im 2. Trimester durchführen lassen; ab der 13. Woche kann der Arzt eine Amniozentese-Untersuchung durchführen). .

⬜️ Gesunde Ernährung bleibt wichtig – im zweiten Trimester sollten die Mahlzeiten ausreichend Kalzium, Vitamin D und Magnesium enthalten. Dies können Sie mit Milchprodukten, Gemüse, Obst, Trockenfrüchten und Vollkornprodukten erreichen.

⬜️ Fliegen Sie in den Urlaub – das zweite Trimester ist die beste Zeit, um sich richtig zu entspannen, bevor das Baby da ist.

Endspurt! Im dritten Trimester sollten Sie sich auf die maximale Geburt vorbereiten, bald sieht Ihr Baby die Welt.

Schwangerschaftscheckliste alles, was Sie beachten sollten - große Checkliste für SchwangereSchwangerschaftscheckliste alles, was Sie beachten sollten - große Checkliste für Schwangere

⬜️ Beginnen Sie den Geburtsvorbereitungskurs

⬜️ Gesunde Ernährung – Im dritten Trimester stehen Vitamin C, Ballaststoffe, Vitamin K und Vitamin B1 (Thiamin) im Vordergrund.

⬜️ Machen Sie ein Fotoshooting und einen Gipsabdruck Ihres Magens – das sind immer magische Erinnerungen.

Bes Besorgen Sie sich die Erstausrüstung und bereiten Sie den Kindergarten vor

Wählen Sie ein Krankenhaus oder Geburtshaus, melden Sie sich für die Geburt

⬜️ Schwere Beine – im 3. Trimester nimmt das Gewicht zu und es kommt häufig zu den schweren, müden Beinen. Die Massage kann die Beschwerden lindern, z. B. mit der kühlenden Beincreme von Potter Mamacare. Die Creme enthält Bio-Weizenkleie, Bio-Olivenöl, Bio-Arganöl, Bio-Sanddorn-Fruchtöl, Bio-Sheabutter und kühlendes Menthol.

Schwangerschaftscheckliste alles, was Sie beachten sollten - tolle Checkliste für schwangere Töpferin MamacareSchwangerschaftscheckliste alles, was Sie beachten sollten - tolle Checkliste für schwangere Töpferin Mamacare

Herunterladen Laden Sie den Kindergeldantrag und den Elterngeldantrag herunter und füllen Sie die bereits bekannten Informationen aus – nach der Geburt haben Sie kaum Zeit dafür

Bean beantragen Mutterschaftsgeld – ca. In der 33. SSW erhalten Sie dazu eine ärztliche Bescheinigung beim Frauenarzt

Informieren Sie den Arbeitgeber über den Elternurlaub des Partners (in den 33 Wochen).

Bean Beantragen Sie die Vaterschaft, wenn Sie nicht verheiratet sind

Anmelden Baby für Babykurse anmelden (PEKIP, Schwimmen, Erholungskurs mit Baby)

⬜️ Suchen Sie einen Kinderarzt – insbesondere wenn Sie eine ambulante Entbindung planen, müssen Sie den Namen des Kinderarztes angeben.

Packen Packen Sie Ihre Klinik-Tasche – zusammen mit bequemer Kleidung, Hygieneartikeln, warmen Socken und einem Baby-Outfit, denken Sie an sich selbst – nehmen Sie Ihre Lieblingssnacks, Massageöl, Kopfhörer und ein Lieblingsbuch mit. Nach der Geburt benötigen Sie Still-BHs, Stillkissen und eine Brustwarzensalbe. Die Brustwarzensalbe von Potter Mamacare hilft Ihnen, schmerzende Brustwarzen zu verhindern und die empfindliche Haut zu beruhigen.

Schwangerschaftscheckliste alles, was Sie beachten sollten - tolle Checkliste für schwangere Töpferin MamacareSchwangerschaftscheckliste alles, was Sie beachten sollten - tolle Checkliste für schwangere Töpferin Mamacare

Registrieren Sie das Baby beim Standesamt (oder im Entbindungsheim), wo die Geburtsurkunde ausgestellt wird – innerhalb einer Woche nach der Geburt

⬜️ Geburtsanzeige – Informieren Sie den Arbeitgeber über die Geburt aufgrund des Mutterschaftsurlaubs

Bean Beantragen Sie Elterngeld und Kindergeld – sobald die Geburtsurkunden vorliegen

Bean Beantragen Sie eine Krankenversicherung für das Kind – in der Regel ist das Baby in der Familienversicherung versichert

Anmelden Das Kind für einen Betreuungsplatz anmelden – das sollte so schnell wie möglich geschehen

Fertig Geburtsanzeige beenden, Familien- und Freundeskarten erstellen

Schwangerschaftscheckliste alles, was Sie beachten sollten - große Checkliste für SchwangereSchwangerschaftscheckliste alles, was Sie beachten sollten - große Checkliste für Schwangere

Also, ich habe die wichtigsten Punkte aufgeschrieben oder hast du irgendwelche anderen Tipps, die ich aufschreiben sollte?

Auf der Website von Töpfer finden Sie viele weitere Hebammen-Tipps für werdende Mütter und empfindliche Babyhaut. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Stöbern: Klick!

Schwangerschaftscheckliste alles, was Sie beachten sollten - tolle Checkliste für schwangere Töpferin MamacareSchwangerschaftscheckliste alles, was Sie beachten sollten - tolle Checkliste für schwangere Töpferin Mamacare

!function(f,b,e,v,n,t,s){if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};if(!f._fbq)f._fbq=n;
n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;n.queue=();t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)(0);s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window,
document,’script’,’https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);!function(e,n,t){var o,c=e.getElementsByTagName(n)(0);e.getElementById(t)||(o=e.createElement(n),o.id=t,o.src=”http://connect.facebook.net/en/sdk.js#xfbml=1&version=v2.3″,c.parentNode.insertBefore(o,c))}(document,”script”,”facebook-jssdk”);

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here