Amigurumi Fish Free Pattern

Du wirst brauchen:

Ungefähr 75 m Grundfarbengarn;

Haken F (3,75 mm);

Augen mit sicherer Befestigung oder Reste eines kontrastfarbenen Garns;

Eine kleine Menge an Zahnseide für den Mund;

Näh- und stumpfe Nadel für Garn;

Schleifenmarkierung;

oder ein anderer Füllstoff.

Amigurumi Fish Free Pattern  Amigurumi Fish Free Pattern

Karosserie:

Der Körper eines Fisches wird kontinuierlich in einem Kreis gestrickt. Verwenden Sie die Schleifenmarkierung, um zu wissen, wo sich der Kreisanfang befindet. Die Anzahl der verbundenen Schleifen ist in Klammern angegeben.

1 Runde: Legen Sie 6 in den Amaguumi-Ring ein

2 Runde: 6. 12

3 Runde: * 3 Sa, aB. * – 3 mal wiederholen (15)

4 Runde: * 4 Sa., Prib. * -Wiederholen 3 mal (18)

5. Runde: * 5 SBN, Prib. * – 3 mal wiederholen (21)

6 Runde: * 6 SB, Prib. * -Wiederholen 3 mal (24)

7. Runde: * 7 SBN, Prib. * – 3 mal wiederholen (27)

8 Runde: * 8 SB, Prib. * – 3 mal wiederholen (30)

9. Runde: * 3 SBN, UB. * -Wiederholen 6 mal (24)

10 Runde: 24 SBN

Also haben wir den Kopf gebunden. Lasst uns jetzt anhalten, um ein Gesicht zu machen. Sie können die Augen mit Fäden besticken oder mit einem sicheren Verschluss befestigen oder anstelle von Augenknöpfen nähen. Für welche Option Sie sich auch entscheiden, Ihre Augen müssen sich auf der Ebene des 6. Kreises befinden. Um einen kleinen Mund zu besticken, verwenden Sie eine Nähnadel und eine Fadenmuline. Das Lächeln sollte auf 1 oder 2 Runden sein.

Amigurumi Fish Free Pattern  Amigurumi Fish Free Pattern

11. Runde: * 3 SBN, Prib. * -Wiederholen 6 mal (30)

12 Runde: * 4 SBN, Prib. * -Wiederholen 6 mal (36)

13. Runde: * 5 SBN, Prib. * -Wiederholen 6 mal (42)

Dann 8 Runden stricken, um den Körper des Fisches zu bilden.

13-20 Runden: 42 m.

Beginnen Sie mit dem Füllen des Produkts.

21 Runde: * 5 SBN, UB. * -Wiederholen 6 mal (36)

22 Runde: * 4, UB. * -Wiederholen 6 mal (30)

23. Runde: * 3 SBN, UB. * -Wiederholen 6 mal (24)

24 Runde: * 6, UB. * – 3 mal wiederholen (21)

25. Runde: * 5 SBN, UB. * -Wiederholen 3 mal (18)

26. Runde: * 4 SBN, UB. * – 3 mal wiederholen (15)

27. Runde: * 3 SBN, UB. * -Wiederholen 3 mal (12)

Füllen Sie den Körper mit einem Synth.

28-30 Runden: 12

Nähen Sie das Loch und lassen Sie die Fadenlänge von 25 cm.

Amigurumi Fish Free Pattern  Amigurumi Fish Free Pattern

Flossen (3 Teile):

Alle Flossenreihen sind hinter der Rückwand gestrickt. Jede neue Serie beginnt mit einer Luftschleife zum Anheben. Die erste wird in der 1. Schleife der vorherigen Reihe gestrickt. Die Hebeschleife ist keine.

Wählen Sie 10 vp.

Hinter der hinteren Wand stricken,

1 Kreis: 1 VP, 8 SBN, UB, rotieren.

2 Runden: 1 VP, UB., 7 SBN, rotieren.

3 Runden: 1 VP, 6 SBN, UB, rotieren.

4 Runde: 1 VP, UB., 5 SBN, rotieren.

5 Runde: 1 VP, 4 SBN, UB, rotieren.

6 Runde: 1 VP, UB., 3 SBN, rotieren.

Fertig stricken.

Amigurumi Fish Free Pattern  Amigurumi Fish Free Pattern

Schwanz (2 Teile):

Damit unsere Fische echt aussehen, müssen Sie zwei Schwänze machen! Wenn Sie einen kleinen Fisch wollen, können Sie nur einen … Aber dann werden Ihre Fische nicht stabil sein.

Ich verspreche, dass der Schwanz nicht so schwierig ist, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag.

Wählen Sie 32 der VP.

Hinter dem hinteren Faden stricken,

1 Kreis: 1 VP, 15 SBN, 2 UB, 13 SBN, 3 VP, Job abschalten.

2 Runde: 1 VP, 15 SBN, 2 ub., 14 SBN, 2 VP, Job abschalten.

3 Runde: 1 VP, 15 SBN, 2 UB, 14 SBN, 2 VP, Job abschalten.

4 Runde: 1 VP, 15 SBN, 2 UB, 14 SBN, 1 VP, Job abschalten.

5 Runde: 1 VP, 14 SBN, 2 UB, 14 SBN, 4 VP, Job abschalten.

6 Runde: 1 VP, 17 SBN, 2 UB, 10 SBN, verbleibende Schleifen bleiben unverändert, drehen die Arbeit.

7 Runde: 1 VP, 9 SBN, 2 UB, 13 SBN, verbleibende Schleifen bleiben nicht gemacht, drehen die Arbeit.

8 Kreis: 1 SP, 12 SBN, 2 UB, 5 SBN, verbleibende Schleifen bleiben unbearbeitet, drehen die Arbeit.

9 Kreis: 1 SP, 4 SBN, 2 UB, 7 SBN, verbleibende Schleifen bleiben nicht gemacht, drehen die Arbeit.

10 Runde: 1 VP, 6 SBN, 2 UB, 2 SBN, verbleibende Schleifen bleiben unverändert, drehen die Arbeit.

Das Stricken abschließen und den Faden befestigen

Amigurumi Fish Free Pattern  Amigurumi Fish Free Pattern

Versammlung:

Nähen Sie über die Kante der oberen Flossenhaube an die linke Seite des Körpers (siehe Foto-Flossen). Die Flosse muss sich in Höhe von 15-20 befinden und senkrecht zur Mündung des Fisches.

Nähen Sie über die Kante der Seitengitter des Hauptfarbgarns zur rechten Seite des Körpers (siehe Foto-Flossen). Sie sollten auf 12-17 Reihen des Stammes platziert werden.

Nähen Sie den Schwanz mit der restlichen Garnspitze an die Rückseite des Torsos der Fische. Nähen, so dass die Nadel sofort durch den ersten Teil des Schwanzes, den Rücken des Körpers und dann durch den zweiten Teil des Schwanzes geht. Die Details davon sollten symmetrisch positioniert werden.

Es bleibt übrig, um alle Enden der Fäden zu verbergen, und hier ist Ihr Fisch bereit zum Schwimmen!

Amigurumi Fish Free Pattern  Amigurumi Fish Free Pattern
Amigurumi Fish Free Pattern  Amigurumi Fish Free Pattern
Amigurumi Fish Free Pattern  Amigurumi Fish Free Pattern

Die Seitenflossen können auf folgende Weise platziert werden:

Amigurumi Fish Free Pattern  Amigurumi Fish Free Pattern

Diese Flosse kann als rechteckiges Trapez dargestellt werden: laterale Seite, senkrecht zur größeren Basis, wir und am Rumpf befestigen, so dass die untere Basis oben war.

Und die Oberseite der Flossen ist auf Augenhöhe oder etwas niedriger.

Die zweite Flosse verbinden wir symmetrisch mit der ersten.

Quelle: https://stranamasterov.ru/node/798976″>

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here