Das Dreifach-Häkelstich-Tutorial zeigt Ihnen detailliert, wie Sie einen der grundlegenden Häkelstiche herstellen. Es ist auch als Triple Crochet Stitch bekannt.

Strukturiertes dreifaches Beanie-Muster durch Brooke Byars von KnotInTexasFiberArts

Die dreifache Häkelarbeit wird als eine der Grundlagen in der Kunst des Häkelns angesehen, da sie in einer Vielzahl von Häkelmustern weit verbreitet ist. Es ist ziemlich groß, aber analog zur Doppelhäkelarbeit.

Dieses Stichmuster ist sehr vielseitig und kann mit anderen Stichen gemischt werden, um ein einzigartiges und herausragendes Muster zu erhalten. Crocheters können diesen Stich auch verwenden, um Änderungen an verschiedenen Konturen wie Dreiecken, Quadraten, Kreisen, Reihen und anderen Formen vorzunehmen

VERSTÄNDNIS DES HÄKELSTICHS

Um sich mit den Grundlagen der dreifachen Häkelarbeit vertraut zu machen, müssen Sie die richtige Vorgehensweise bei der Herstellung einer doppelten Häkelarbeit erlernen, da sie sich grundsätzlich ähneln.

Der Unterschied besteht darin, dass Sie von Anfang an etwas mehr fädeln müssen, um eine etwas größere Masche als die doppelte Häkelarbeit zu erhalten. Wenn Sie sich des Unterschieds zwischen einfachem und doppeltem Häkelmuster bewusst sind, können Sie auch den Unterschied zwischen doppeltem und dreifachem Häkelstich besser verstehen.

wie man häkelstich verdreifacht
Strukturiertes dreifaches Beanie-Muster durch Brooke Byars von KnotInTexasFiberArts
GARNE FÜR DEN TREBLE CROCHET STITCH

Crocheters können fast jedes Häkelgarn oder -garn verwenden, um die dreifache Häkelarbeit zu machen. Sie kann auch nach Ihren Wünschen angepasst werden, wenn Sie Reihen, Quadrate und Runden erstellen.

WIE MAN DEN TREBLE CROCHET STITCH HERSTELLT

  1. Beginnen Sie mit der Erstellung eines Kettenstichs. Dies ist der Stich, mit dem Sie beginnen müssen, um dreifache Stiche in Reihen zu erstellen. Nachdem Sie eine Reihe von Kettenstichen erstellt haben, fahren Sie mit Schritt fort.
  2. Die ersten vier Kettenstiche gelten als Ihre erste dreifache Häkelarbeit. Wenn Sie Ihre nächste Masche gehäkelt haben, arbeiten Sie zunächst an Ihrer fünften Kette mit der Häkelnadel.

    Hinweis: Sie können Ihre Hochstiche auch direkt in einen Stoff oder in ein Teil einarbeiten, mit dem Sie bereits begonnen haben. Wenn Sie sich für diesen Start entscheiden, überspringen Sie die Startkette.

  3. Machen Sie einen Faden über zweimal. Inzwischen befinden sich drei Schleifen an Ihrem Haken, einschließlich der aktiven Schleife. Setzen Sie dann den Haken in die fünfte Kette ein.
  4. Machen Sie einen weiteren Faden und ziehen Sie durch den Kettenstich. Zu diesem Zeitpunkt haben Sie jetzt vier Schlaufen in Ihrer Häkelnadel.
  5. Machen Sie einen weiteren Faden über und ziehen Sie den Faden dann nur durch die ersten beiden Maschen des Hakens. Sie haben jetzt drei Schlaufen links von Ihrem Haken.
  6. Machen Sie wieder einen Faden über und ziehen Sie durch die nächsten beiden Maschen.
  7. Ein weiterer Faden ist vorbei, aber diesmal müssen Sie den Faden durch die letzten beiden Maschen aus dem Haken ziehen.

    Hurra! Sie haben bereits eine dreifache Häkelarbeit gemacht.

  8. Nach einer Reihe ist es Zeit, eine Wendekette zu machen. Um eine Drehung zu erzeugen, arbeiten Sie vier Kettenstiche zwischen den Reihen Ihrer dreifachen Häkelstiche. Die Nummer muss nicht unbedingt 4 sein.
  9. Drehen Sie Ihre Arbeit auf die andere Seite, um über die Reihe der dreifachen Häkelstiche zurückzuarbeiten und neue Reihen über den vorherigen zu erstellen.
  10. Mache eine weitere dreifache Häkelarbeit in den oberen Teil der Masche der vorherigen Reihe. Garn mehr als zwei Mal einfädeln, den Haken einführen, zwei weitere Fäden überfädeln, durchziehen und dann so lange weitermachen, bis der Stich vollständig ist.

    Wenn das von Ihnen verfolgte Muster nicht ausdrücklich angibt, ob eine oder zwei Schleifen ausgeführt werden sollen, wird davon ausgegangen, dass Sie zwei Schleifen durcharbeiten.

  11. Schneiden Sie das Garn, wenn Sie fertig sind. Ziehen Sie diese dann durch die aktive Schlaufe, um sie abzudichten.
strukturiertes Tutorial für dreifache Häkelstiche
Strukturiertes dreifaches Beanie-Muster durch Brooke Byars von KnotInTexasFiberArts
MUSTER MIT DEM HÄKELSTICH ZU MACHEN

Wenn Sie die Grundkenntnisse des dreifachen Häkels kennen, können Sie Ihre Häkelfähigkeiten auf eine mittlere oder fortgeschrittene Stufe bringen. Hier ist ein Beispiel für handgefertigte Ideen, die mit diesem Stich gemacht werden können.

Brooke Byars of Knot In Texas hat Fibre Arts das Textured Treble Beanie Pattern kreiert – ein vielseitiges, anfängerfreundliches Muster, das sich perfekt für Häkelkünstler eignet, die gerade angefangen haben, das Handwerk zu lieben. Es werden Basisstiche verwendet, und Sie können mit diesem Muster definitiv Ihre Fähigkeiten im Hochstich testen.

Spezifische Materialien für das Beaniemuster:
  • Kammgarn
  • J Haken / 6,0 mm
  • Stichmarkierungen
  • Gobelin Nadel

Das Treble Crochet Stitch Tutorial ist auswendig zu wissen, da es eine der grundlegendsten Grundlagen in der Welt des Häkelhandwerks darstellt. Crocheters können mit diesem Stich eine Menge erstaunlicher Muster herstellen, und durch das Üben mit diesen Mustern kann man definitiv ihre Fähigkeiten in dieser Kunst verbessern.

Beginnen Sie jetzt und schenken Sie Ihren Lieben und sich selbst die Freude, handgefertigte Gegenstände zu haben!

HIER DAS MUSTER ERHALTEN

Funktion gtElInit () {
var lib = new google.translate.TranslateService ();
lib.setCheckVisibility (false);
lib.translatePage (& # 39; en & # 39 ;, & # 39; de & # 39 ;, function (progress, done, error) {
if (Fortschritt == 100 || erledigt || Fehler) {
document.getElementById ("gt-dt-spinner"). style.display = "none";
}
});
}
https://translate.google.com/translate_a/element.js?aus=0&cb=gtElInit&client=wt

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here