Seien wir ehrlich! Kinder gehen gerne auf die Highschool, NICHT weil sie es lieben, 6 Stunden lang im Klassenzimmer zu sitzen, zu lernen, Quiz zu machen, Vorträge zu hören und hart zu lernen. Die Wahrheit ist, dass dies die Probleme sind, die den Jugendlichen in der Schule am unangenehmsten sind. Eine der vielen Erklärungen, warum Jugendliche aufgeregt sind, zur Highschool zu gehen, ist, dass sie ihre Freunde sehen und mit ihnen spielen können. Eine andere Ausrede ist, dass sie von der Freiheit und den Waren profitieren, die die Universität liefern muss.

Was aber, wenn die Uni beschließt, die Themen zu beseitigen, die diese Jugendlichen in der Schule im Wesentlichen am meisten lieben? Das College könnte einige legitime (normalerweise bizarre) Gründe für die Verhängung solcher Verbote haben, aber Schulkinder (und sogar Papa und Mama) sind damit erheblich unzufrieden.

Schauen Sie sich die 13 Themen an, die aus lächerlichen Gründen an Colleges verboten wurden:

13. Größte Freunde

Odyssee

Eine Fakultät im Südwesten Londons verhängte ein Verbot für Kinder im Alter von 4 bis 10 Jahren, die keinen „besten Freund“ mehr haben wollten. Das College unterstellt, dass ein Kind, das diesen einen „besten Freund“ hat, verschiedene potenzielle Freunde auslässt, die sich auch in seinen Freund verwandeln möchten. Und dieses Gefühl der „Ablehnung“ könnte sich ungesund auf verschiedene Jugendliche auswirken. Okay, wir verstehen das Konzept. Teilen Sie Ihre Freundschaftsliebe mit anderen und beschränken Sie sie nicht auf eine bestimmte Person. Warum aber nicht?

12. Yogahosen und Leggings

Seattle Yoga Nachrichten

Der Grund dafür liegt auf der Hand – diese engen Beinlinge werden für Frauen als ungeeignet angesehen. Männliche Studenten und Akademiker entdecken sie zusätzlich als zu ablenkend und provokativ. Um den Protesten der College-Studenten zu begegnen, die dieses Verbot verschärfen wollten, versuchten die Colleges, das Verbot zu lockern, indem sie den Damen erlaubten, sie mit einem langen High oder unter Röcken oder Shorts anzuziehen.

11. Bälle

Vom Lehrer erstellte Ressourcen

Als eine Fakultät in Toronto die meisten Bälle von ihrem Spielplatz verbannte, waren viele Jugendliche und Nebelschwärmer nicht gerade glücklich darüber. Das Verbot resultierte aus einem Unfall, bei dem ein Vater oder eine Mutter von einem Fußball in den Kopf geschlagen wurde. Während die Uni versucht, den Vater und die Mutter davon zu überzeugen, dass das Verbot die Sicherheit der Jugendlichen und der Nebelparder ebenso gut gewährleisten sollte, bestehen viele darauf, dass das Verbot sich ungünstig auf das körperliche Wohlbefinden ihrer Jugendlichen auswirkt.

10. Sätze

Jackie immer ausgesteckt

Okay, beruhige dich für eine Sekunde. Es ist nicht so, als ob einige Colleges ihren College-Studenten normalerweise das Sprechen verweigern würden. Dennoch gibt es Hochschulen, die bestimmte Sätze verbieten. Dies sind abfällige Ausdrücke, die in hasserfüllten und böswilligen Methoden verwendet werden können, die dem „N“ -Wort, dem „Schwulen“, dem „Weibchen“, dem „Zurückgebliebenen“ und verschiedenen erniedrigenden Ausdrücken ähneln. Einige Colleges verbieten außerdem die Verwendung von Slang-Phrasen, um das Englisch der College-Studenten zu verbessern.

9. Röhrenjeans

consolation.com

Skinny Denims waren das Muster für jede Frau und jeden Jungen an jedem Ort. Und genau wie bei Leggings und Yogahosen ist eine Fakultät in North Carolina entschlossen, College-Studenten das Tragen von Skinny Denims zu verbieten, da diese für College-Kinder ungeeignet sind. Ungeachtet der Empörung der College-Studenten besteht die Universität außerdem darauf, dass diese „zu engen“ Jeans zu unangenehm sind, um sie anzuziehen, was die Wissenschaftler während der Kurse stören wird.

8. Lila Tinte

Höhenkirche im Blumenhügel, TX

Dieses Verbot gilt insbesondere für Akademiker, die bei der Prüfung von Scheckpapieren einen purpurroten Tintenstift verwenden. Die Farbe „Rot“ wird als störend angesehen und bedeutet Missbilligung. Deshalb lassen sich Akademiker inspirieren, als Alternative schwarze oder blaue Tinte zu verwenden.

7. Schlaffe Hosen

DHgate.com

Wir haben gesehen, wie männliche College-Studenten gerne ihre zerzausten Hosen anziehen, die so tief hängen. Einige Hochschulen halten dieses Kleidungsstück für unangemessen und inakzeptabel, da es die Unterwäsche und das Gesäß derjenigen freilegt, die es tragen.

6. Bruttoumsatz backen

SavannahNow

Cupcakes, Brownies, Kekse und verschiedene zuckerhaltige Leckereien gelten in einigen Colleges als ungesund. Dies ist der Grund, warum sie fest entschlossen sind, das Backen von Bruttoverkäufen zu verbieten, um Jugendliche und Studenten daran zu hindern, Süßigkeiten zu kaufen, die ihr Wohlbefinden beeinträchtigen könnten.

5. Ugg Stiefel

MandM Direct

Es gab eine Reihe von Bewertungen von Wissenschaftlern, die ihre Handys während der Kurse verwenden. Doch wie haben sie es geschafft, sich einzuschleichen? Sie bedecken es mit ihren Ugg-Stiefeln. Einige Colleges spekulieren sogar über die Möglichkeit, Ugg-Stiefel zu verwenden, um tödliche Waffen zu verschleiern oder sich in die Universität zu schmuggeln.

4. Öffentliche Zuneigungsbekundungen

VideoHive

Das Halten von Handflächen, Umarmen und Küssen auf dem gesamten Universitätsgelände wird in einigen Colleges als ungeeignet und sinnlos angesehen. Abgesehen von der Unangemessenheit gelten diese öffentlichen Zuneigungsbekundungen (PDA) sogar als Tor zu sexueller Betätigung. Und die Colleges brauchen keine unterschiedlichen College-Studenten, um von den PDAs in einem Umfeld abgelenkt zu werden, in dem der Studienort die höchste Priorität haben muss.

3. Profitabel

Ethos3

Bevor Sie sich fragen, ob Rentabilität ein unangenehmer Faktor ist, lassen Sie mich klarstellen, dass es nicht genau darum geht, den Punkt zu gewinnen, an dem der Schmerz vervollständigt ist, sondern darum, die Hälfte zu verlieren. In jedem Wettkampf gibt es immer einen Sieger und einen Verlierer. Während der Gewinner alles in sich aufnimmt, könnten die Verlierer auch von emotionalem Schaden betroffen sein, wenn sie nicht in der Lage sind, die Erwartungen zu erfüllen. Das ist der Grund, warum einige Hochschulen mit nicht wettbewerbsorientierten Sportaktivitäten hier aufgestanden sind und es keinen Gewinner gibt.

2. Völkerball

Das Des Moines Register

Dodgeball erhielt außerdem ein Verbot, als die Colleges es für schädlich und aggressiv hielten. Schnell geworfene Bälle können schwere Schäden an der Spitze oder an der Stelle verursachen, an der sie möglicherweise auf den Körper treffen könnten. Wenn Völkerball als schädlich eingestuft wird, müssen sie zusätzlich das Gleiche tun wie Basketball, Fußball, Volleyball, Fußball und möglicherweise praktisch jede Sportart – der Ort, an dem es ein Muss ist, mit Bällen zu spielen!

  1. Rucksäcke

Speck-Produkte

Sie fragen sich vielleicht, warum ausgerechnet Rucksäcke vom College ausgeschlossen werden sollten? In Übereinstimmung mit einigen Colleges sind Rucksäcke groß genug, um schädliche Waffen und verschiedene sinnlose Dinge zu verstauen. Aus diesem Grund dürfen College-Studenten ihre Rucksäcke nicht im Klassenzimmer tragen. Sie werden ausschließlich Bücher und zugehörige College-Artikel mit sich führen, die Tasche muss sich im Schließfach befinden.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here