Wenn Sie nun alle oben genannten Strategien ausprobiert haben und dennoch nicht in der Lage sind, das Startfenster zusätzlich in den geschützten Modus zu versetzen.

Dann ist dies möglicherweise die letzte und verbleibende Methode, um in den geschützten Modus zu booten.

Für diese Technik benötigen Sie eine Windows-Installations-CD oder ein bootfähiges USB-Laufwerk.

Befolgen Sie die nächsten Schritte zusätzlich zum geschützten Modus, indem Sie Windows-Ausgangsmedien einrichten.

1. Legen Sie das Startfenster ein. Richten Sie eine CD oder ein USB-Stick in Ihrem PC ein und starten Sie Ihren PC.

2. Jetzt sollte Ihr PC das eingestellte Medium erkennen und anzeigen “Drücken Sie eine beliebige Taste zusätzlich von USBDrücken Sie dann eine beliebige Taste.

Booten Sie vom Windows Media Player

Wenn der PC das Setup-Medium nicht automatisch erkennt, drücken Sie nach dem Starten des PCs die Taste F10 und wählen Sie "Booten von USB oder DVD" [abhängig vom Setup-Medium].

Bitte beachten Sie, dass das Wichtige abhängig von Ihrem PC schwanken kann.

3. Nun erscheint ein Installationsfenster, in dem Sie nach Nationalität und Sprache gefragt werden. Zeigen Sie das Wissen an und klicken Sie anschließend auf.

Windows-Installation

Windows-Installation

4. Suchen Sie im folgenden Fenster nach Stellen Sie Ihren PC wieder her Wahl, wie im Screenshot zu sehen. Klicken Sie darauf.

Deinen Computer reparieren

Deinen Computer reparieren

5. Danach klicken Sie auf ProblembehandlungKlicken Sie im folgenden Bildschirm auf Überlegene Entscheidungen.

Problembehandlung bei Windows

Problembehandlung bei Windows

6. Klicken Sie im Anzeigebildschirm Übergeordnete Auswahlmöglichkeiten auf Befehl sofort.

Starten Sie Safe Boot mit cmd

Starten Sie Safe Boot mit cmd

7. Nun öffnet sich ein Befehlsfenster, geben Sie einfach den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

bcdedit / set {default} safeboot minimal

8. Schließen Sie danach das Befehlsfenster und kehren Sie zu zurück Wählen Sie eine Möglichkeit Bildschirm und klicken Sie auf Weiter, um das Startfenster 10 in den geschützten Modus zu versetzen.

9. Jetzt bootet Ihr Heimfenster routinemäßig in den geschützten Modus. Diagnostizieren Sie Ihren PC.

10. Nachdem Sie Ihren PC gesichert haben, starten Sie Ihren PC mit eingestecktem Installationsmedium neu. Ihr PC bootet dennoch in den geschützten Modus.

11. Um zum normalen Startmodus zurückzukehren, öffnen Sie cmd als Administrator Geben Sie den nächsten Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

bcdedit / deletevalue {default} safeboot

12. Danach Neustart dein PC.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here