Heute ist meine Maus 2 Jahre alt! Wir feiern ihren Geburtstag erst am Samstag, aber da wir immer dienstags in den Spielkreis gehen, wollte ich etwas für Emelies Spielkreis-Freunde backen 🙂 Es gibt auch viele Babys, also sollte das Rezept Sei so kinderfreundlich wie möglich. Und dann erinnerte ich mich an das Rezept für Haferflocken-Apfelmus-Muffins, das ich so oft gebacken hatte! Vielleicht ist das Rezept für dich nützlich;)

Für ca. 20 Haferflocken-Apfelmus-Muffins benötigen Sie:

  • 400 g Dinkelmehl
  • 200 g zarte Haferflocken
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Eier
  • 250 ml Milch
  • 150 ml (Raps-) Öl
  • 500 ml Apfelmus (ungesüßt)
  • 80 g Honig
  • 1 EL Zimt (optional)
  • Rosinen oder getrocknete Beeren (ich habe Beerenmischung) (optional)

Den Backofen auf 180 Grad von oben nach unten vorheizen. Dinkelmehl, Haferflocken und Backpulver mischen. Eier, Milch, Öl, Apfelmus, Honig und Zimt cremig schlagen, die trockenen Zutaten hinzufügen und zu einem glatten Teig rühren. Beeren oder Rosinen vorsichtig einrühren. Wie immer habe ich fleißige Helfer in der Küche 🙂

Muffinschalen in eine Muffinform geben, mit dem Teig füllen und 25-30 Minuten backen.

Dann habe ich schnell einen Topper gemacht. Hier können Sie die Buchstaben herunterladen, ausdrucken und ausschneiden. Falten Sie jeden Buchstaben in der Mitte und kleben Sie ihn auf eine Schnur oder ein Band. Schneiden Sie das Band zu und befestigen Sie es an 2 Wurstspießen.

Diese Muffins schmecken wirklich gut und selbst die jüngsten können sie essen.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Backen!

!function(f,b,e,v,n,t,s)
{if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};
if(!f._fbq)f._fbq=n;n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;
n.queue=();t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)(0);
s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window, document,’script’,
‘https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);
fbq(‘init’, ‘458710888012773’);
fbq(‘track’, ‘PageView’);https://connect.facebook.net/en_US/sdk.js#xfbml=1&version=v3.3

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here