* Enthält Werbung

Die richtige Morgenroutine ist wichtig für einen guten Tag, da die erste Stunde nach dem Aufwachen Ihr Energieniveau in den folgenden Stunden bestimmt. Wenn Sie sich morgens gestresst fühlen, werden Sie sich den ganzen Tag müde und depressiv fühlen. Ein stressfreier Morgen ist auch in unserem stressigen Alltag möglich! Aus diesem Grund möchte ich Ihnen in diesem Beitrag meine Tipps für die perfekte Morgenroutine zeigen.

Routinetipps für Mütter mit Kindern

Die Morgenroutine beginnt am Abend zuvor

Ihre Morgenroutine beginnt am Abend zuvor – räumen Sie die Teller vom Esstisch, wischen Sie die Küchenoberflächen ab, schalten Sie den Geschirrspüler und die Waschmaschine mit der Timer-Funktion ein und bereiten Sie die Brotdosen vor. Machen Sie eine große Portion Bircher Müsli oder Overnight Oats für alle und stellen Sie sie in den Kühlschrank. Bereiten Sie Outfits für Sie und Ihre Kinder vor. Packen Sie die Taschen zusammen.

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um den nächsten Tag zu planen, ob auf Papier oder digital. Was müssen Sie am nächsten Tag tun? Schreiben Sie all die kleinen Dinge auf, die Sie nicht vergessen sollten. So befreien Sie Ihren Kopf und können besser einschlafen.

Versuchen Sie, 30-45 Minuten früher ins Bett zu gehen, damit Sie vor Ihren Kindern aufwachen und etwas Zeit für sich haben können. Das ist mir besonders wichtig! Wenn ich meinen Morgen mit Me-Time beginne, fühle ich mich den ganzen Tag entspannt und voller Energie.

Morgenroutine in 3 Phasen

Ich teile meine Morgenroutine in drei Phasen ein: Morgenroutine für mich selbst, Morgenroutine für meine Kinder, Morgenroutine für den Haushalt.

Ich wache um 6:00 Uhr auf und meine „Ich-Zeit“ beginnt. Ich gehe ins Wohnzimmer, backe ein paar Brötchen und Brezeln für Kinder und meditiere 15 Minuten lang (es gibt viele gute kostenlose Meditationen auf Youtube).

Morgen Routine Tipps für Mütter mit Kindern YakultMorgen Routine Tipps für Mütter mit Kindern Yakult

Dann mache ich ein kurzes Training oder ein paar Atemübungen – es dauert ungefähr 15 Minuten.

Morgen Routine Tipps für Mütter mit Kindern YakultMorgen Routine Tipps für Mütter mit Kindern Yakult

Schließlich gehe ich zurück ins Badezimmer und mache mich fertig (Duschen, Anziehen, Schminken), was ebenfalls ungefähr 15 Minuten dauert.

Morgen Routine Tipps für Mütter mit Kindern YakultMorgen Routine Tipps für Mütter mit Kindern Yakult

Manchmal wachen die Kinder dort auf. Erik macht sich fertig oder ich nehme Eden mit in die Dusche. Ich versuche immer noch, mich mehr oder weniger an alle Punkte zu halten. Nur meditieren funktioniert nicht mit Kindern, daher beginne ich lieber sofort mit dem Training.

Spätestens um 6:45 Uhr muss ich Erik wecken. Er macht sein Bett, zieht sich um und frühstückt. Eden wacht auf und bekommt auch etwas zu essen. B. eine Banane. In der Zwischenzeit unterhalten wir uns, ich packe die Brotdosen, putze den Geschirrspüler, hänge die Wäsche auf und schalte den Trockner nach Bedarf ein.

Frühstück mit Yakult

Erik geht um 07:15 zur Schule und ich wecke Emelie. Ich beende Emelie und Eden und wir frühstücken. Ich denke, das Frühstück mit Kohlenhydraten, Proteinen und Obst ist sehr wichtig, damit Sie wirklich Energie für den Tag haben. Für uns sind dies normalerweise Nachthafer mit Chia, Brei, Müsli mit Früchten oder Bircher-Müsli.

Dafür trinke ich seit mehreren Wochen eine Flasche Yakult mit einzigartigen Shirota-Milchsäurebakterien. Ich habe Yakult regelmäßig getrunken, als wir in China lebten, und jetzt habe ich das japanische Getränk für mich wiederentdeckt.

Morgen Routine Tipps für Mütter mit Kindern YakultMorgen Routine Tipps für Mütter mit Kindern Yakult

Yakult ist in 3 Ausführungen erhältlich: Yakult Original, Yakult Plus und Yakult Light. Im Gegensatz zu den klassischen Joghurtkulturen sind die Milchsäurebakterien von Shirota besonders resistent gegen Magen- und Gallensäuren.

https://link.blogfoster.com/By-hkQT8Bhttps://link.blogfoster.com/By-hkQT8B

Yakult ist für Kinder ab einem Jahr geeignet und meine Kinder lieben auch Yakult. Yakult schmeckt auch lecker! Deshalb ist Yakult das perfekte Getränk für mich, um den Tag gut zu beginnen!

Morgen Routine Tipps für Mütter mit Kindern YakultMorgen Routine Tipps für Mütter mit Kindern Yakult

Vergessen Sie nicht, genug Wasser zu trinken. Damit ich nicht vergesse zu trinken, bereite ich morgens eine Glasflasche mit Wasser vor und füge Ihrer Stimmung ein paar Beeren, Orangen- oder Zitronenscheiben hinzu.

Meine Morgenroutine: Auf in den Kindergarten

Dann bringen wir Emelie in den Kindergarten und bewundern die Pfützen und Herbstblätter auf den Bäumen. Eden würde auch gerne im Kindergarten bleiben 🙂

Morgen Routine Tipps für Mütter mit Kindern YakultMorgen Routine Tipps für Mütter mit Kindern Yakult

Auf dem Heimweg gehen wir mit Eden spazieren und holen frische Luft. Ich weiß, dass es wahrscheinlich purer Luxus für berufstätige Mütter ist, aber ich liebe es. Ein Spaziergang gibt mir Energie und macht Eden müde.

Morgen Routine Tipps für Mütter mit Kindern YakultMorgen Routine Tipps für Mütter mit Kindern Yakult

Zu Hause räumen wir kurz nach meinem Reinigungsplan auf und spielen, wenn wir keine anderen Daten haben. Um 10: 30-11: 00 Uhr macht Eden sein Mittagsschläfchen – für mich bedeutet das, 2-3 Stunden produktiv zu arbeiten, bis Eden wieder aufwacht oder wir Emelie vom Kindergarten abholen müssen.

Noch ein paar Tipps für Ihre Morgenroutine

  1. Überlegen Sie, was Sie jeden Morgen tun, und erstellen Sie Ihre Morgenroutine. Sie können gerne meine Vorlage verwenden.
  2. Organisieren Sie Ihren Kühlschrank und Ihre Küche, überlegen Sie, was Sie zum Frühstück tun werden, und legen Sie es in die Lunchboxen, damit Sie morgens keine Zeit verschwenden.
  3. Ordnung im Eingangsbereich schaffen, Hüte / Schals / Jacken / Schuhe / Taschen sollten einen festen Platz haben.
  4. Bleiben Sie offline und schauen Sie nicht ständig auf Ihr Telefon, sondern nur Ihren Kalender oder Ihre Aufgaben-App.
  5. Implementieren Sie Schritt für Schritt die richtige Morgenroutine in Ihrem Alltag, z. Steh 15 Minuten früher auf und trainiere, 2-3 Wochen später stehe 15 Minuten auf und versuche zu meditieren.
  6. Verwenden Sie nicht die Schlummerfunktion. Wenn Sie den Tag jedoch mit Me-Time beginnen, ist es auch einfacher aufzustehen und sich auf den Tag zu freuen.
  7. Warten Sie noch 15 Minuten, da bei Kindern nicht immer alles nach Plan verläuft.
  8. Genieße die Morgenzeit und hab Spaß!

Und ich habe eine kleine Konkurrenz für dich! Sie können ein Yakult-Frühstücksbrett und ein Smootie-Rezeptbuch gewinnen. Alles was Sie tun müssen, ist diesen Beitrag zu kommentieren und zu schreiben, ob Sie eine Morgenroutine haben und wenn ja, was es braucht! Der Wettbewerb endet am 15. November 2019 um Mitternacht und am 16. November 2019 wird der Gewinner per E-Mail gezogen und kontaktiert.

Teilnahme ab 18 Jahren. Der Kauf von Produkten und Dienstleistungen hat keinen Einfluss auf das Ergebnis des Wettbewerbs. Die Preise dürfen nicht umgetauscht oder übertragen werden. Die Richter & # 39; Entscheidung ist endgültig. Dass der Wettbewerb nicht mit Instagram verbunden ist und in keiner Weise von Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert wird.

Bist du auf pinterest Dann Pin it!

!function(f,b,e,v,n,t,s)
{if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};
if(!f._fbq)f._fbq=n;n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;
n.queue=();t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)(0);
s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window, document,’script’,
‘https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);
fbq(‘init’, ‘458710888012773’);
fbq(‘track’, ‘PageView’);!function(f,b,e,v,n,t,s){if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};if(!f._fbq)f._fbq=n;
n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;n.queue=();t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)(0);s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window,
document,’script’,’https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);!function(e,n,t){var o,c=e.getElementsByTagName(n)(0);e.getElementById(t)||(o=e.createElement(n),o.id=t,o.src=”http://connect.facebook.net/en/sdk.js#xfbml=1&version=v2.3″,c.parentNode.insertBefore(o,c))}(document,”script”,”facebook-jssdk”);

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here